Einige Familien haben Dinge erlebt, an denen andere Menschen schon lange zerbrochen wären. Dinge, die jeweils für sich schon kaum zu ertragen, in ihrer Fülle aber unvorstellbar schmerzhaft sind. Wir betreuen eine Familie, die genau solch ein Schicksal zu tragen hat. Die gleichzeitig so liebevoll und lustig ist, stets zusammenhält und versucht nach vorn zu blicken. Sie ist ganz wunderbar und berührt unsere Herzen.

Derzeit ist eine ihrer größten Herausforderungen der Gesundheitszustand des kleinen Sohnes. Anfang der Jahres merkten die Eltern, dass der Fünfjährige sehr blass und sein Bauch gebläht ist. Sein Bauch wurde zunehmend dicker, seine Arme und Beine dünner. Beim Ultraschall Mitte März stellte der Kinderarzt einen riesigen Wilmstumor über der linken Niere fest. Unglaubliche 23 Zentimeter groß. Durch die Größe des Tumors kommt es zu einer Verlagerung der gesamten Bauchorgane zur rechten Seite. Es folgten Chemotherapien, Operationen, riesige Anspannung, alles umfassende Angst um das Leben des kleinen Kämpfers.

Eine unfassbar schwere Zeit. Für ihn selbst. Für seine Eltern. Seine Schwester. All seine Lieben.

Wir haben unser Bestes gegeben, um die Familie durch diese Zeit zu begleiten. Dazu gehören für uns auch die kleinen Dinge. Kleine Gesten, dass jemand an die Familie denkt, ihr eine Freude bereiten möchte. Denn der kleine Kämpfer, unser Superheld, hat seine Chemotherapien fast hinter sich gebracht. Endlich!

30 Mal musste er zur Therapie, 30 Mal hatte er mit Nebenwirkungen zu kämpfen. Und mit schlimmen Verlusten. Fast immer war ein kleiner Kumpel von ihm in der Klinik dabei, hat ebenfalls Chemos bekommen und sie mit ihm durchgestanden. Er hat es nicht geschafft. Das hat seiner Familie und der unseres Superhelden das Herz zerrissen.

Das alles zeigt uns, wie wertvoll das Leben ist. Wie wichtig, dass wir das Leben leben! Dass wir es feiern! Dass wir Bunt in das Grau bringen! Füreinander! 💚

Also haben wir Tierballons, Windräder, Girlanden besorgt, haben alles ins Auto gepackt und mit ganz viel Liebe den Vorgarten der Familie geschmückt. Dem Herbst Farbtupfer verliehen. Eben Bunt in das Grau gebracht. Um den tapferen kleinen Mann zu überraschen und seiner Familie eine Freude zu bereiten.

Wir können kaum in Worte fassen, wie sehr uns die Reaktion berührt hat. Die Überraschung, die sich in Freude verwandelt. Dieses kleine Strahlen in den Augen. Und natürlich das Lachen. Kinderlachen. Aus tiefstem Herzen. Lieber Superheld, liebe Familie, wir freuen uns so sehr mit Euch, dass diese schwere Zeit hoffentlich bald ein gutes Ende findet! 🦸‍♂️🦸‍♀️