Herzlich willkommen in unserer Lächelwerk-Familie, lieber Luis! 💚

Luis ist vier Jahre alt und der geborene Entertainer. Er malt, singt und tanzt gerne, ist lebensfroh und für jeden Spaß (und Quatsch) zu haben. Bei jedem Menschen, der ihm begegnet, hinterlässt er mit seiner wunderbaren Art einen bleibenden Eindruck. Außerdem ist Luis unglaublich schlau und mutig, beschreibt ihn seine Familie liebevoll. „Man kann mit ihm schon jetzt viele Sachen besprechen, wenn es wieder um Blutabnahme bzw. ärztliche Untersuchungen geht.“ 

Denn ärztliche Untersuchungen hat Luis schon sehr viele hinter sich gebracht. Er hat das Hypoplastische Linksherzsyndrom, einen überaus schweren angeborenen Herzfehler. Luis hat in seinem so jungen Leben schon drei große Operationen am offenen Herzen über sich ergehen lassen. Jedes Mal hatte der kleine Mann massive Komplikationen und benötigte somit weitere kleine OPs. Stets hat Luis einen großen Kampfgeist bewiesen. Er brauchte immer lange, um ins Leben zurückzukehren – aber er hat es jedes einzelne Mal mit Bravour geschafft!

Im September 2021 ein weiterer Schock für die Familie. Ihr Luis erhält eine lebensbedrohliche Komplikation. Er hat das Eiweißverlust-Syndrom (PLE). Das Leben der Familie ändert sich auf einen Schlag. Wegen der PLE hat Luis massive Komplikationen mit Einlagerungen im Gesicht und im Bauch sowie zeitweise sehr starke Bauchschmerzen. 😕 Auf Schokolade und viele andere Leckereien muss der kleine, starke Mann ebenfalls verzichten – denn er hält eine MCT-Diät. Luis darf nur minimalen Fettgehalt essen. Nicht zuletzt das zeigt Mama, Papa, Luis und seiner Schwester täglich auf, dass ihr Leben besonders ist.

Luis macht seinem Namen alle Ehre!

Sein großer Bauch hindert Luis oft an Dingen, die Kinder lieben. Springen, hüpfen oder wild toben fällt Luis schwer. Zusätzlich zu der sowieso schon eingeschränkten Herz-/Lungenbelastbarkeit und geminderten Ausdauer bei körperlichen Aktivitäten.

Doch Luis macht der Bedeutung seines Namens – „der berühmte Kämpfer“ – alle Ehre! 💪
Dreimal täglich muss der Vierjährige Medikamente einnehmen und nimmt es geduldig hin. Außerdem besucht er seit Oktober endlich den Kindergarten und schafft es, dort bis zum Mittag zu bleiben. Regelmäßig geht er zur Osteopathie und macht gemeinsam mit seiner großen Schwester Mora Reittherapie.

Ihr Lieben – Ihr seht also: Luis ist ein ganz starker kleiner Mann mit einem riesengroßen Kämpferherzen!
Wir freuen uns sehr, dass Ihr nun zur Familie gehört, lieber Luis, liebe Mama, lieber Papa, liebe Mora! 🌞💚