Herzlich willkommen in unserer Lächelwerk-Familie, lieber Max! ❤️

Max ist ein ganz toller, herzerwärmender Jugendlicher! Er hat ein strahlendes Lachen, hört gern Musik (am liebsten Rap) und liebt es Fußball zu schauen (übrigens national und international). Außerdem ist Max beeindruckend mutig.

Er hat jede Menge zu schultern: Der 14-Jährige hat unter anderem (!) einen Herzfehler sowie Skoliose, ist am enteralen Eiweißverlust und dem hypoplastischen Linksherzsyndrom erkrankt sowie einer Atemwegserkrankung. Ihr seht, Max hat an ganz vielen Stellen zu kämpfen. Trotz vieler unglaublich schwerer Tage und Nächte, trotz großer Schmerzen, trotz des seelischen Leids, trotz aller OPs vergisst er seine Lieben nie. Max hat ein riesengroßes Herz, besonders für seine Familie. Er möchte, dass es allen gut geht, dass sie nicht zu sehr leiden.

Max, seine Mama, seine Schwester und sein kleiner Neffe haben uns vor einigen Wochen besucht. Wir haben ihnen eine Auszeit in einer Ferienwohnung in Schmallenberg ermöglicht, haben unter anderem einen Ausflug an den Kahlen Asten gemacht – um Kraft zu tanken, um die so stärkende, wichtige Zeit mit der Familie zu verbringen. Und um Mut zu schöpfen für das, was kommt.

Denn vor Max liegt eine sehr große OP. Im Mai, ganz kurz nach seiner Jugendweihe und nur einige Tage vor seinem Geburtstag, wird er wegen der Skoliose – einer starken Verkrümmung der Wirbelsäule – am Rücken operiert. Eine große OP, eine schwere, einer, bei der ein ganzes Team an Ärzten verschiedener Fachrichtungen in Alarmbereitschaft ist. Denn aufgrund der weiteren Erkrankungen, insbesondere dem Eiweißverlust, ist diese OP für Max äußerst risikoreich.

Dementsprechend nervös ist seine Familie, dementsprechend groß sind die Ängste. Und dementsprechend groß ist mal wieder Max außerordentlicher Mut!

Lieber Max, wir freuen uns sehr Dich zu kennen – Du toller, beeindruckender junger Mensch! ❤️