Herz zeigen, sich für andere einsetzen, sich für sie im wahrsten Sinne stark machen: Die bundesweite Community „Kampfsportler mit Herz“ beweist seit Jahrzehnten, dass man gemeinsam viel Positives bewegen kann. ❤️

Besonders nah ist den Kampfsportlern das Schicksal des kleinen Ben gegangen. Wie Ihr wisst, ist er schwer an Krebs erkrankt, ebenso wie sein Papa. Die kleine, starke Familie kämpft, versucht optimistisch zu bleiben, ist aber mittlerweile an ihrer absoluten Belastungsgrenze angekommen. Trotz der großen Spendenbereitschaft dringend notwendige barrierefreie Umbau ihres Zuhauses schleppend voran. Die hohen Kosten erdrücken Bens Eltern, die so viele andere Sorgen haben und sich eigentlich auf das konzentrieren müssen, was zählt: leben.

Um Ben und seiner Familie unter die Arme zu greifen, organisieren die „Kampfsportler mit Herz“ für Samstag, 9. Oktober, einen großen Kampfsport-Benefizlehrgang in Schmallenberg. 30 Top-Trainer und -Trainerinnen, darunter Weltmeister und Bundestrainer, geben mit Freude ihr Wissen weiter. Die Teilnehmer können sich auf acht Trainingsflächen in über 20 Systemen – wie Taekwondo, Kickboxen, Kung Fu, Jiu-Jitsu, Krav Maga – ausprobieren. 💪 Der Benefizlehrgang dauert insgesamt vier Stunden. Innerhalb dieser vier Stunden können die Teilnehmer an so vielen 45-minütigen Einheiten teilnehmen, wie sie möchten. Die Teilnahmegebühr von 15 Euro wird komplett an uns gespendet, wir geben den kompletten Erlös an die Familie weiter.

Jeder ab 10 Jahren kann nach Anmeldung (siehe Infos unten) mitmachen, jeder ist willkommen: Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senioren, Menschen mit geistiger und / oder körperlicher Behinderung. Für alle stehen Trainer parat. Die Lust am Ausprobieren und der Spaß stehen im Vordergrund, körperliche Fitness ist nicht entscheidend.

„Nachdem ich den Aufruf in unserer Community gestartet hatte, haben sich umgehend Trainer gemeldet, selbst aus Österreich“, ist Initiator Peter Meeser aus Schmallenberg, selbst unter anderem Europameister in der Selbstverteidigung und im Kickboxen sowie mehrfacher Deutscher Meister, begeistert. Für Meeser, ebenso wie die anderen Trainer und Trainerinnen, ist die Veranstaltung eine absolute Herzensangelegenheit. „Sie nehmen die lange Fahrt auf sich, fahren teilweise am gleichen Tag noch nach Hause, um etwas Gutes zu tun für Menschen, denen es nicht so gut geht. Die Community ist der Wahnsinn.“

Nicht nur Bens Familie soll mit dieser Veranstaltung geholfen werden, sondern auch Kindern und Erwachsenen, die so dringend auf eine Stammzellspende warten. Wir sind vor Ort, bieten Infos zur Stammzellspende und Interessierten die Chance sich direkt vor Ort typisieren zu lassen. Zuschauer sind bei kostenlosem Eintritt ebenfalls willkommen – über eine Spende für den guten Zweck freuen sich die Veranstalter. Und sind sich sicher: Wenn man Herz zeigt, sich starkmacht für andere, dann kann man so viel Positives bewegen. Gemeinsam. Für Menschen, die Unterstützung so dringend benötigen und so sehr verdient haben.

  • Info und Anmeldung bei Peter Meeser unter Tel. 0173 / 2803860.
  • Der Benefizlehrgang findet am Samstag, 9. Oktober, in der Zeit von 11 bis 15 Uhr in der Dreifachturnhalle des Schulzentrums Schmallenberg (Obringhauser Straße) statt.
  • Einlass ist um 10 Uhr.
  • Alle Trainer und Trainerinnen sind hier zu finden.