Wir freuen uns so sehr, so wunderbare Kinder zu kennen! 😊
Kinder, die an andere denken, denen es nicht so gut geht – und ihnen helfen.

Wie Ihr wisst, haben wir Menschen von der ukrainisch-polnischen Grenze zu uns geholt, um ihnen eine neue Heimat, eine sichere Heimat, zu geben. Natürlich fallen für die Fahrten und alles Weitere hohe Kosten an. Als hätten sie das geahnt, haben die 16 Kommunionkinder aus Dorlar, Menkhausen, Niederberndorf und Heiminghausen nach ihrer Pfandflaschensammlung einen Betrag von 2022 Euro an das Lächelwerk gespendet. 🙂 Aktuell gehen sogar zwei ukrainische Kinder in die Klasse der Kommunionkinder in Dorlar. Auch von uns betreute Kinder, die nicht aus der Ukraine stammen, werden wie besprochen von der Spendensumme profitieren.

Neben den weiteren Aktionen wie Kreuze schmieden, Weggottesdienst, Kirchen- und Kirchturmbesichtigung, Kreuzweg beten und Palmstrauß binden sticht vor allem diese Pfandflaschensammlung aus der Vorbereitung auf die Kommunion heraus. Die Kommunionkinder bedanken sich ganz herzlich bei allen Pfandflaschenspendern und Helfern bei dieser Aktion.

Und wir uns bei Euch, liebe Kommunionkinder! Es ist wunderbar, dass Ihr Euch so engagiert! ❤️